TBK  Herren 1Zum letzten Spiel im Jahr 2017 empfing der TBK den aktuell Tabellenzweiten aus Hofweier. Das Topteam aus Hofweier und letztjähriger Oberligist hat sich in letzten Wochen auch mit Siegen gegen die anderen Topteams der Liga in der Tabellenspitze festgesetzt.

TBK  Herren 1Eine extreme Achterbahn der Gefühle bot das letzte Spiel des TBK allen mitgereisten Zuschauern, wie auch den Spielern selbst. Man hatte sich viel vorgenommen und wollte von Anfang an klarstellen wer als Sieger das Feld verlassen würde. Das Selbe galt jedoch wohl auch für den Gastgeber aus Oberkirch, nur das es eben diesen auch gelingen sollte.

TBK  Herren 1Nichts zu ernten hatte der TB Kenzingen am gestrigen Samstag gegen den Tabellenführer aus Schutterwald. Dabei gestaltete sich die erste Hälfte noch relativ offen. Den Gastgebern gelang es nicht, sich weiter als vier Tore abzusetzen.

TBK  Herren 1An manchen Tagen könnte ein Handballspiel drei Stunden gehen und man würde doch nie ernsthaft eine Chance auf den Sieg haben. Einen solchen Tag erwischte am vergangenen Samstag der TB Kenzingen im Heimspiel gegen die SG Kappelwindeck/Steinbach. Von Beginn an fehlte es an jeglicher Konsequenz.

TBK  Herren 1Einen wirklich guten Abend erwischte das Team um Auri Steponavicius am gestrigen Samstag beim Auswärtsspiel in St.Georgen. Der Aufsteiger aus dem Schwarzwald hatte nur in der ersten Viertelstunde des Spiels dem mit einer dünnen Spielerdecke angereisten Kader aus Kenzingen etwas entgegen zu setzen.

TBK  Herren 1Einen erneuten Punkt in der Fremde konnte der TB Kenzingen am letzten Samstag verbuchen. Mit 29:29 trennte man sich vom HCH Elgersweier, wobei man aufgrund der letzten 15 Minuten des Spiels eigentlich zwei Punkte hätte mit auf den Heimweg nehmen müssen. Von Beginn an konnte sich keines der beiden Teams in einem eher mäßigen Spiel deutlicher absetzen.

TBK  Herren 1Das gleiche Bild, nur mit einem anderen Ende bot sich den spärlich besetzten Rängen der Kenzinger Üsenberghalle am Sonntag Nachmittag. Die einheimische Sieben spielte lange eine sehr gute Rolle im Spiel gegen die Gäste aus der Umgebung von Rastatt, hatte nur dieses Mal das bessere Ende für sich.

TBK  Herren 1Ein Déja vu erlebte der TBK beim Auswärtsspiel in Altenheim. Wieder spielte man gut mit, wieder war man in der 50. Spielminute kurz vor dem Ausgleich, aber wieder ging man mit leeren Händen vom Feld.

TBK  Herren 1Der erwartet schwere Gegner war die Bundesligareserve der HSG Konstanz am 4. Spieltag der Südbadenliga für den heimischen TB Kenzingen. Die junge dynamische Mannschaft vom Bodensee stellte vom Anpfiff an ihre klasse durch temporeichen und sehr zielstrebigen Handball dar.

TBK  Herren 1Ohne Punkte musste der TB Kenzingen den kurzen Heimweg vom Dienstagsspiel nach hause antreten. Beim Auftritt der 3.Liga-Reserve waren es in der Summe wieder zu viele technische Fehler, die verhinderten, dass man etwas zählbares ergattern konnte. Das Spiel begann bis zum 8:7 noch recht ausgeglichen, doch schon zu diesem frühen Zeitpunkt zeichnete sich ab, dass man in der Defensive größere Probleme haben würde als noch am Sonntagmittag.

TBK  Herren 1Eine nicht gerade hochklassige Partie bot sich den Sympathisanten beider Lager am zweiten Spieltag der Südbadenliga. Die erste Halbzeit war geprägt von vielen Fehlern beider Teams, wobei sich diese hauptsächlich in der Abwehrarbeit zeigten. So konnte sich in der ersten Viertelstunde keine der beiden Mannschaften absetzen.

TBK  Herren 1Am ungeliebten Sonntag viel diese Saison der Startschuss für den TBK zur Südbadenliga. Die junge Truppe von Trainer Auri hatte eine durchwachsene Vorbereitung hinter sich und so wusste man nicht so recht wo man steht. Der noch recht uneingespielten Mannschaft merkte man dies auch an, was sich in einigen technischen Fehlern niederschlug.

TBK  Herren 1Damit bleibt Kenzingen ein weiteres Jahr in der Südbadenliga!!!

Danke an die Mannschaft und alle die das Team und den Verein unterstützt haben.

TBK  Herren 1Im Hinspiel der Relegation konnte sich der TBK mit 5 Toren Differenz durchsetzen. Doch zunächst sah es gar nicht danach aus, als würde dies gelingen können. Die Gäste aus dem Schwarzwald kamen gut in die Partie und konnte sogar mit 4:8 in Front gehen. Darauf nahm Heimtrainer Auri eine Auszeit, welche ihre Wirkung nicht verfehlen sollte.

TBK  Herren 1Nachdem die HSG Konstanz II direkt aus der OLBW abgestiegen ist müssen unsere Herren I nun in die Relegation um den Klassenverbleib. Dort trifft man nun auf den Sieger der beiden Relegationsspiele zwischen dem TV Herbolzheim I (2. LLS) und der SG Schenkenzell/Schiltach I (2. LLN). 

06.05.2017 20:00 Uhr TV Herbolzheim I - SG Schenkenzell/Schiltach 30:26 (13:13)
09.05.2017 20:30 Uhr SG Schenkenzell/Schiltach - TV Herbolzheim I 21:17 (13:8)

Sieger ist die SG Schenkenzell/Schiltach dank der mehr erzielten Auswärtstore !!!

Das erste Spiel findet 21. Mai 2017 in der Üsenberghalle Kenzingen statt.

21.05.2017 17:00 Uhr TB Kenzingen 1 - SG Schenkenzell/Schiltach I 29:24 (14:14)
28.05.2017 16:30 Uhr SG Schenkenzell/Schiltach I - TB Kenzingen I 27:28 (11:12)

Sieger ist der TB Kenzingen und bleibt damit ein weiteres Jahr in der Südbadenliga.

Auch bei der SG Muggensturm/Kuppenheim war für den TBK nichts zu holen und so rutschte man am letzten Spieltag noch auf den viertletzten Platz der Tabelle ab und muß nun evtl in die Relegation um den Klassenverbleib.

Wenn die Konstanz II aus der OLBW in die Südbadenliga absteigt, dann muß sich der TBK in der Relegation gegen den Sieger der beiden Landesliga 2. (LLS - TV Herbolzheim) oder (LLN - SG Schenkenzell/Schiltach)  messen. Sollte Konstanz II in der Oberliga bleiben dann bleibt auch Kenzingen in der Südbadenliga.
TBK  Herren 1Im letzten Heimspiel der Saison konnten zwei immens wichtige Punkte für den Klassenerhalt eingefahren werden. Jedoch war es das erwartet sehr schwere Stück Arbeit, wodurch man sich die Pluspunkte verdienen musste. Meißenheim hielt von Anfang an durch eine gut zupackende Abwehr dagegen und schaffte es nach anfänglichem Rückstand von 7:3 wieder auf 8:7 aufzuschließen.

DoRigl Dominikminik Rigl wechselt zur kommenden Saison zum TBK

Dominik Rigl kommt von der SG Köndringen/Teningen und wird im nächsten Jahr die TBK-Truppe verstärken.  Dominik trainiert bereits jetzt schon im Kenzinger Lager mit und integriert sich bestens.  Der noch A-Jugendspieler ist 18 Jahre alt und freut sich auf die Herausforderung im neuen Team.

TBK  Herren 1
Die Moral stimmt nach wie vor im Team von Auri Steponavicius. Nur knapp verpasste man am Samstagabend eine Überraschung in Oberkirch und das obwohl man ohne Dalius Rasikivicius, Michael Fedorov und Benjamin Pommeranz angreist war. Alle drei fehlten wegen Verletzungen. Vielleicht gerade deswegen vollbrachte der Rest des Teams eine erstaunliche Leistung.

TBK  Herren 1Eine am Ende deutliche Niederlage musste man am letzten Spieltag gegen die Reserve der SG Köndringen/Teningen hinnehmen. Zu Anfang der Begegnung bot sich den zahlreichen Zuschauern ein ausgeglichenes Spiel. Die Gastgeber aus Kenzingen konnten sich beim 6:3 erstmals mit drei Toren absetzen, in der Folge schlichen sich jedoch immer wieder Fehler ein, was es den Gästen erlaubte, sich selbst mit 6:7 in Front zu bringen.

TBK  Herren 1

Erneut musste die junge Truppe aus Kenzingen Lehrgeld bezahlen. Diesmal beim ambitionierten TuS Schutterwald. Zu Beginn der Partie konnte man noch gut mithalten und beim Stand von 6:7 sogar in Führung gehen. Was danach folgte war jedoch leider nicht sehr positiv. Die Gastgeber stellten sich immer besser auf die Offensive des TBK ein und konnten so durch leichte Kontertore ihre Führung immer weiter ausbauen, bis dann schließlich beim 17:12 zum Pausentee gebeten wurde.

TBK  Herren 1

Mit einer deutlichen Niederlage im Gepäck kehrte die Mannschaft von Auri Steponavicius am gestrigen Abend von ihrem Auftritt in Helmlingen zurück. In allen Belangen überlegen waren die Gastgeber an diesem Abend eine Nummer zu stark für den TBK. Lediglich in den ersten fünf Minuten konnte man mit dem Gastgeber mithalten. In der Folge konnten sich die klug agierenden Hausherren durch einfachste Fehler des TB erstmals absetzen.

TBK  Herren 1Revanche für die deutliche Niederlage im Hinspiel war das Ziel des TB Kenzingen vor der Partie gewesen. Dies ist der Mannschaft nur zu Teilen gelungen. Es war eine deutliche Steigerung im Vergleich zur Hinrunde erkennbar. Das Ergebnis jedoch war nicht wie man es sich im Lager der Kenzinger erhofft hatte. Von Beginn an war zu sehen, dass die Gäste aus dem Elztal die beiden Auswärtspunkte unbedingt mit auf die Heimreise nehmen wollten.

TBK  Herren 1Die weiteste Fahrt in dieser Saison musste der TB Kenzingen ausgerechnet an einem so ungeliebten Sonntag absolvieren. Umso wichtiger war der Auswärtserfolg bei der abstiegsbedrohten HSG. Die ersten zehn Minuten der Partie gestalteten sich noch ausgeglichen, da man sich im Angriff schwer tat, richtig in Bewegung zu kommen. Doch durch eine gut stehende Abwehr kam man zu leichten Toren, was auch in der Offensive Selbstvertrauen gab und zu mehr Zug zum Tor führte, was wiederum Lücken riss, welche zu Toren genutzt werden konnten. So stand zur Pause ein deutliches 6:13 zu Buche.

TBK  Herren 1Zwei völlig unterschiedliche Halbzeiten erlebten die Zuschauer am Samstag Abend in der Otto-Kempf-Sporthalle in Elgersweier. Das Spiel war geprägt von vielen Fehlern und vergebenen Chancen beider Teams. Auf beiden Seiten war unnötig viel Hektik im Spiel, was auf Seiten der Gäste zu einer frühen roten Karte für Sandro Winkler führte.

TBK  Herren 1Am 18. Spieltag empfing der TB Kenzingen in heimischer Üsenberghalle den Viertplatzierten BSV Phönix Sinzheim. Die Vorzeichen waren etwas besser als noch in den Spielen zuvor und so war auch wieder etwas mehr Optimismus angesagt.

TBK  Herren 1ACHTUNG!! Das Spiel der ersten Herren (Samstag 20:00 Uhr) in Steißlingen fällt aus! Da Kenzingen mangels gesunder Spieler keine Mannschaft stellen kann. Der TuS Steißlingen gewinnt dadurch kampflos mit 2:0 Punkten und 0:0 Toren!

TBK  Herren 1Zum ersten Spiel der Rückrunde empfing man daheim den TuS Ottenheim. Aus dem Hinspiel war der Mannschaft und den Verantwortlichen noch klar, dass dies keine leichte Aufgabe werden würde, hatte man doch in der Hinrunde noch eine empfindliche Niederlage einstecken müssen. Dementsprechend motiviert und konzentriert ging man von Beginn an zu Werke. Die Abwehr stand sicher und im Tor konnte man ebenfalls auf eine sehr gute Leistung von Eimantas Mikucionis bauen.

TBK  Herren 1Am letzten Spieltag der Hinrunde traf der TB Kenzingen zuhause nochmals auf einen hochkarätigen Gegner. Mit dem TuS Schutterwald kam das Team der Stunde in die Üsenberghalle. Mit einem Sieg war es möglich das Punktekonto zum 13:13 auszugleichen und so startete man dementsprechend konzentriert in die Partie.

TBK  Herren 1Keinen guten Tag erwischte die erste Herrenmannschaft des TB Kenzingen am vergangenen Samstag beim Heimspiel in Ettenheim. Grund für diesen ungewöhnlichen Spielort war die Sanierung der heimischen Üsenbergahlle.