TBK  Herren 1Am kommenden Heimspieltag dürfen wir die Gäste vom TV St. Georgen/Schwarzwald begrüßen.
Die Gäste haben in dieser Partie die klare Favoritenrolle, wenn man den Tabellenstand betrachtet. Gerade deshalb gilt es hier befreit und mit einem kühlen Kopf aufzuspielen.

TBK  Herren 1Kollektiv-Leistung führt zum Sieg!

Mit dem Heimsieg gegen den TV Meßkirch im Rücken machten sich die TBK-Jungs auf, zum zweiten Auswärtsspiel der Landesliga Süd, nach Allensbach. Die Vorzeichen standen nicht so günstig, aufgrund der Grippewelle konnte man nicht wie gewünscht trainieren und auf Routinier Dalius Rasikivicius musste man krankheitsbedingt komplett verzichten.

TBK  Herren 1Seine Mannschaft habe glücklicherweise an die gute zweite Hälfte im Derby gegen Ringsheim anknüpfen können, lobte TBK-Trainer Florian König. Aus einer stabilen Defensive heraus setzten die Hausherren den Gegner unter Druck.

TBK  Herren 1Für die kommende Saison in der Landesliga, unter dem neuen Trainer Florian König, kann die Abteilungsleitung die Kaderplanung weitestgehend abschließen und mit großer Freude acht Neuzugänge vorstellen.

TBK  Herren 1Beim Relegationshinspiel am Sonntag in voller Halle in Oberhausen fanden die TBKler nur schwer ins Spiel. Hinzu scheiterte man eins ums andere Mal am stark aufspielenden Keeper der Oberhausener.
Zur Halbzeit konnte man sich dann wieder bis auf drei Tore heran kämpfen.
Nach dem Pausentee verfiel man jedoch wieder in alte Muster und nichts wurde umgesetzt, was Trainer Auri in der Halbzeit angesagt hatte. Es wollte einfach nicht so richtig gelingen und man musste sich am Ende mit 24:19 geschlagen geben.
Zwar haben die Hüsemer verdient gewonnen, jedoch sind die fünf Tore Unterschied absolut machbar!
Deshalb brauchen wir am Freitag um 20uhr Eure Unterstützung zum verbleib in der Südbadenliga!
Wir freuen uns auf ein spannendes Spiel!!!
Für das leibliche Wohl mit Grillwurst und Pommes ist bestens gesorgt!
TBK  Herren 1Im letzten Spiel dieser Saison musste man noch einmal auswärts beim HGW Hofweier antreten. Um eine Minimalchance zu wahren, die drohende Relegation noch zu umgehen musste man unbedingt gewinnen und zeitgleich auf eine Niederlage der Waldkircher hoffen. So warf man also alles in die Waagschale und konnte sogar mit 1:6 in Führung gehen.

TBK  Herren 1Leider bot sich am letzten Heimspiel der Saison der gut besuchten Üsenberghalle ein alt bekanntes Bild. Im ersten Durchgang konnte man noch gut mit den Gästen mithalten und sogar bis zur Halbzeit eine knappe Führung behaupten. Nach dem Pausentee kam dann aber wieder der Bruch im Spiel der Gastgeber.

TBK  Herren 1Am gestrigen Samstag Abend musste der TB Kenzingen zuhause gegen den Tabellendritten, den TuS Schutterwald antreten. Nach ausgeglichener Anfangsphase konnte sich der Gast Mitte der ersten Hälfte auf 13:7 absetzen. Danach fingen sich die Hausherren jedoch und konnten bis zur Pause auf 10:15 verkürzen. Mit viel Einsatz und großem Willen ging man in die zweite Hälfte und konnte auch gleich weiter auf 12:15 herankommen

TBK  Herren 1

Am späten Sonntag Mittag musste man auswärts bei der SG Kappelwindeck/Steinbach antreten. Beide Teams fanden nur schwer ins Spiel und so wurden viele gute Gelegenheiten liegen gelassen. Die Hausherren schafften es dann Mitte der ersten Hälfte sich etwas zu stabilisieren und gingen mit 12:8 in Front.

TBK  Herren 1Am letzten Spieltag war es endlich so weit. Der TB Kenzingen konnte die ersten zwei Punkte der laufenden Rückrunde verbuchen und besiegte den Gast aus dem Schwarzwald souverän mit 32:25. Von Beginn an konnte man dem Spiel seinen Stempel aufdrücken und den Vorsprung bis zur Pause Tor um Tor auf 15:10 anwachsen lassen.

TBK  Herren 1So nah dran an zwei immens wichtigen Punkten war man in der laufenden Rückrunde bisher noch nicht. Der Tag begann mit einer weiteren Hiobsbotschaft. Michael Federov konnte nach einem Hexenschuss am Morgen nicht mitwirken, somit musste man die Fahrt nach Sinzheim mit nur einem Auswechselspieler antreten.

TBK  Herren 1Es will einfach nicht gelingen. Die ersten Punkte in der Rückrunde waren wieder mehr als nur zum Greifen nahe und dennoch musste man am Ende wieder mit leeren Händen das Spielfeld verlassen.

TBK  Herren 1Am vergangenen Spieltag erwischte der TBK den besseren Start in die Partie und führte schnell mit 2:0, was die Gastgeber jedoch rasch egalisieren konnten. In den ersten 20 Minuten des Spiels wurde versucht, das Tempo der Heimmannschaft mitzugehen, doch nach besagten 20 Minuten verlangte dies seinen Tribut.

TBK  Herren 1Die bisher beste Leistung der Rückrunde zeigte der TBK am gestrigen Samstagabend gegen die Mannschaft vom TuS Altenheim. Nach einer eher schwachen Anfangsphase schaffte man es, sich immer besser in die Partie zu kämpfen und beim Stand von 11:12 war man wieder auf einen Treffer an den Gästen dran.

TBK  Herren 1
Eine deutliche Leistungssteigerung war, trotz der Niederlage, bei den Mannen von Coach Auri im Vergleich zu den letzten Spielen zu erkennen. Im Angriff wurde über weite Strecken mit viel mehr Druck agiert, als noch in den voran gegangenen Spielen. Und auch in der Defensive war man aggressiver und bissiger.

TBK  Herren 1Es war leider ein alt bekanntes Bild, welches die Mannschaft aus Kenzingen am letzten Samstag darbot. Wieder einmal waren es die technischen Fehler und falsch getroffenen Entscheidungen, die es unmöglich machten, Punkte aus der Waldkircher Kastelberghalle mitzunehmen.

TBK  Herren 1Am Ende eines intensiven Spiels musste sich der TB Kenzingen am letzten Spieltag knapp mit 26:27 gegen den Gast aus Helmlinngen geschlagen geben. Bis zur Halbzeit hatte man allerdings nicht den Eindruck, dass es ein enges Spiel werden könnte.

TBK  Herren 1Am letzten Spieltag der Hinrunde musste der TB Kenzingen eine verdiente Niederlage einstecken. Die Gäste aus Sinzheim waren an diesem Abend in allen Belangen besser, wobei vor allem die Fehlpassstatistik und die technischen Fehler auf Seiten des TBK kein besseres Resultat zuließen.

TBK  Herren 1Zum letzten Spiel im Jahr 2017 empfing der TBK den aktuell Tabellenzweiten aus Hofweier. Das Topteam aus Hofweier und letztjähriger Oberligist hat sich in letzten Wochen auch mit Siegen gegen die anderen Topteams der Liga in der Tabellenspitze festgesetzt.

TBK  Herren 1Eine extreme Achterbahn der Gefühle bot das letzte Spiel des TBK allen mitgereisten Zuschauern, wie auch den Spielern selbst. Man hatte sich viel vorgenommen und wollte von Anfang an klarstellen wer als Sieger das Feld verlassen würde. Das Selbe galt jedoch wohl auch für den Gastgeber aus Oberkirch, nur das es eben diesen auch gelingen sollte.

TBK  Herren 1Nichts zu ernten hatte der TB Kenzingen am gestrigen Samstag gegen den Tabellenführer aus Schutterwald. Dabei gestaltete sich die erste Hälfte noch relativ offen. Den Gastgebern gelang es nicht, sich weiter als vier Tore abzusetzen.

TBK  Herren 1An manchen Tagen könnte ein Handballspiel drei Stunden gehen und man würde doch nie ernsthaft eine Chance auf den Sieg haben. Einen solchen Tag erwischte am vergangenen Samstag der TB Kenzingen im Heimspiel gegen die SG Kappelwindeck/Steinbach. Von Beginn an fehlte es an jeglicher Konsequenz.

TBK  Herren 1Einen wirklich guten Abend erwischte das Team um Auri Steponavicius am gestrigen Samstag beim Auswärtsspiel in St.Georgen. Der Aufsteiger aus dem Schwarzwald hatte nur in der ersten Viertelstunde des Spiels dem mit einer dünnen Spielerdecke angereisten Kader aus Kenzingen etwas entgegen zu setzen.

TBK  Herren 1Einen erneuten Punkt in der Fremde konnte der TB Kenzingen am letzten Samstag verbuchen. Mit 29:29 trennte man sich vom HCH Elgersweier, wobei man aufgrund der letzten 15 Minuten des Spiels eigentlich zwei Punkte hätte mit auf den Heimweg nehmen müssen. Von Beginn an konnte sich keines der beiden Teams in einem eher mäßigen Spiel deutlicher absetzen.

TBK  Herren 1Das gleiche Bild, nur mit einem anderen Ende bot sich den spärlich besetzten Rängen der Kenzinger Üsenberghalle am Sonntag Nachmittag. Die einheimische Sieben spielte lange eine sehr gute Rolle im Spiel gegen die Gäste aus der Umgebung von Rastatt, hatte nur dieses Mal das bessere Ende für sich.

TBK  Herren 1Ein Déja vu erlebte der TBK beim Auswärtsspiel in Altenheim. Wieder spielte man gut mit, wieder war man in der 50. Spielminute kurz vor dem Ausgleich, aber wieder ging man mit leeren Händen vom Feld.

TBK  Herren 1Der erwartet schwere Gegner war die Bundesligareserve der HSG Konstanz am 4. Spieltag der Südbadenliga für den heimischen TB Kenzingen. Die junge dynamische Mannschaft vom Bodensee stellte vom Anpfiff an ihre klasse durch temporeichen und sehr zielstrebigen Handball dar.

TBK  Herren 1Ohne Punkte musste der TB Kenzingen den kurzen Heimweg vom Dienstagsspiel nach hause antreten. Beim Auftritt der 3.Liga-Reserve waren es in der Summe wieder zu viele technische Fehler, die verhinderten, dass man etwas zählbares ergattern konnte. Das Spiel begann bis zum 8:7 noch recht ausgeglichen, doch schon zu diesem frühen Zeitpunkt zeichnete sich ab, dass man in der Defensive größere Probleme haben würde als noch am Sonntagmittag.