TBK  Herren 1Herren I können hitzige Partie für sich entscheiden!

Vergangenen Samstag konnten die König-Sieben die nächsten wichtigen Punkte in der Landesliga für sich verbuchen. Ausschlaggebend war an diesem Abend bereits ein guter Start in die Partie, indem es frühzeitig gelang sich 6:2 abzusetzen. Nach rund zehn Minuten Spielzeit, fanden die St. Georgener jedoch einfachere Mittel, um durch die 5:1-Abwehr durchzubrechen und bis zur Halbzeit kamen diese auf 13:12 heran.

In der zweiten Hälfte wurde die hartumkämpfte Partie allgemein ruppiger und die Stimmung in der Halle kochte schier über. Unbeeindruckt von dem Verlauf war es vor allem Youngster Matthias Jörns, welcher durch tolle Anspiele und sichere Treffer einen kühlen Kopf bewahrte und die TBKler stets in Führung blieben. Die Abwehrleistung war, im Gegensatz zu den Spielen vorher, auch um einiges besser sortiert und die Üsenberger wurden durch einen starken Sebastian Morga im Tor gepuscht.

Selbst die Disqualifikation von Dalius Rasikevicius in der 43. Spielminute tat der Leistung keinen Abbruch und durch eine tolle kollektive Leistung siegten die Kenzinger verdient mit 27:22 Toren, dies spiegelt auch die Torschützenliste wider.

Tore: Bührer 6/3, Rakez 5/1, M.Jörns 4, D.Rasikevicius 4, P.Jörns 3, Blum 2, Rigl 2, N.Kopp 1