Kenzinger Handballspaß zum Jahreswechsel (Quelle: www.badische-zeitung.de)

Handball-Grümpelturnier in der Üsenberghalle mit zehn Teams / Alemannia Schorle siegt im Finale gegen Newcomer Teningen.

Am 27.12 fand wieder das legendäre Handball-Grümpelturnier in der Üsenberghalle statt. Neun Hobby- und Freizeithandballmannschaften fanden sich bereits morgens um elf zum ersten Spiel ein und sorgten den ganzen Tag für Stimmung, Spaß und Handballerische Klasse. Die Teninger waren wie jedes Jahr wieder stark vertreten, aber auch der Kenzinger Stammtisch „HANS“ gehört bereits zum Inventar des Turniers.

Durchführungsbestimmungen für das Handball-Grümpel-Turnier

Der TB Kenzingen hat folgende Durchführungsbestimmungen für das Handball-Grümpel-Turnier erlassen. Diese Durchführungsbestimmungen gelten für alle Spiele dieses Turniers.

Wanderpokal ging an Teninger Musiker

Das Handball-Grümpelturnier 2014 fand wieder große Resonanz und mit 16 angemeldeten Mannschaft war es neuer Rekord der Teilnehmer.  Davon waren 9 Mannschaften die bereits zum festen Stamm des Turnieres gehörten und 7 neue Mannschaften dabei.  Das Turnier findet nun zum zweiten Mal nur noch an einem Tag statt und daher ging es mit den ersten Spielen schon morgens um 9:30Uhr los.

Die Teninger gewinnen den Pokal beim Kenzinger Handball-Grümpeltunier / Zwölf Teams sorgen für viel Gaudi. (Quelle:www.badische-zeitung.de)

KENZINGEN. Handball nicht ganz ernst gemeint – ja das gibt es. Stets zum Jahreswechsel hin lädt der Turnerbund zu einem Spaßevent in die Üsenberghalle ein. Zwölf Formationen gingen an den Start. Die Sieger kommen erstmals aus dem benachbarten Köndringen: Die Musik-Feuerwehrkapelle (MFK) gab den Ton an und ließ nichts anbrennen.

288 Tore in 22 Spielen - Sonntags-Handballer wiederholen ihren Vorjahressieg beim Grümpelturnier des TB Kenzingen.

 

gruempelturnier_2011 026
Finale 2011 - Sonntags-Handballer (schwarz) setzen sich mit 8:5 im Finale gegen Running-Gag (blau) durch

In diesem Jahr 2008 fand das über 2 Tage beliebte Handball Grümpelturnier des TB Kenzingen im Anschluss an die Weihnachtfeiertage statt. Insgesamt gingen 12 Mannschaften in 2 Gruppen an den Start, darunter waren 5 neue und 7 bereits TBK Grümpeltunier erprobte Mannschaften dabei, im fairen Kampf um den Wanderpokal.

Die Mitternachtshocker konnten beim Handball-Gerümpelturnier des Turnerbundes ihre Qualitäten auch sportlich offen legen. Sie gewannen gegen den VfL Essen Trinken Treffen das Endspiel. In zwei Tagen fielen mehr als 400 Toren, vor einem begeisterten Publikum in der Üsenberghalle.

Auch im letzten Jahr fand zwischen Weihnachten und Neujahr das traditionelle Grümpelturnier für Stammtische, Firmenmannschaften und Freunde statt. Die elf Mannschaften spielten am Freitag und Samstag und hatten alle viel Spass dabei. Am Ende stand ein glücklicher aber verdienter Sieger fest und nach etwas längerer Abstinenz als Turniersieger schaffte es dieses Jahr wieder der Stammtisch der Mitternachtshocker.