TBK  Damen 1Am Samstag den 04.02.2017 empfingen die Damen die Mannschaft der HSG Ortenau Süd.
Wegen eines krankheitsbedingt minimierten Kader freuten sie sich über die Unterstützung von den beiden Aushilfen Stefanie Chaumet und Anna Wissert. Nach einem knappen Sieg im Hinspiel gegen die HSG, wollte man dieses Mal deutlich besser agieren. Dies klappte in der Heimischen Halle auch direkt von Beginn an und die Damen des TB Kenzingen konnten einen 3:0 Start hinlegen. Am Anfang war das Spiel sehr schnell, sodass nach 15 Minuten bereits 13 Tore durch den TBK erzielt werden konnten. Durch eine gute Chancenverwertung konnte die Führung weiter ausgebaut werden, sodass zur Halbzeit eine 11 Tore Führung herausgespielt werden konnte (19:8). Auch in der zweiten Halbzeit ließen sich die TBK Damen den Sieg nicht mehr nehmen. Sie konnten mit guten Anspielen an den Kreis und gut ausgeführten Spielzügen die Abwehr der Gegner durchbrechen und weiterhin Tore erzielen. Mit dem Schlusspfiff freute man sich über einen deutlichen Sieg mit 35:17 Toren.

Tore: Blakowski 6, Wissert 3, Baab 1, Huber 7, Wild 4, S.Chaumet 2, V.Chaumet 4, Emmenecker 8/5

Nächstes Wochenende ist Spielfrei für die Damen, doch ihr Augenmerk ist auf das Nachholspiel gegen den TuS Steißlingen am 19.2.2017 in Steißlingen um 14.30Uhr gerichtet.