TBK  Damen 1Vergangenen Samstag am 22.04. fand das letzte Saisonspiel der Landesliga Damen an. Für die Kenzingerinnen war dies auch gleichzeitig das letzte Heimspiel in dieser Saison. Um ihren Fans zu danken, war das Ziel der Damen I noch einmal einen Sieg einzufahren.

TBK  Damen 1TBK Damen I unterliegen dem ungeschlagenem Tabellenführer der SG Schenkenzell/ Schiltach.

Am Sonntag Mittag reisten die Damen des TBK's bei schönem Wetter in den Schwarzwald. Die Gastgeberinnen standen schon bereits vor dem Spiel als Aufsteiger in die Südbadenliga fest. Das Hinspiel in der Üsenberghalle verloren die Kenzingerinnen mit 20:25. Ziel war es daher den Gastgeber zu ärgern um eventuell den Sprung auf den zweiten Tabellenplatz zu schaffen.

TBK  Damen 1Nach dem letzten Sieg gegen die HG Müllheim/Neuenburg starteten die Damen I des TB Kenzingen mit großer Motivation in das vorletzte Heimspiel. Man wollte die zwei Punkte die man in Ehingen hatte liegen lassen, dieses Mal zu Hause behalten. Ganz im Gegensatz zu sämtlichen bisherigen Saisonsielen starteten die Damen aus Kenzingen mit einer 3:2:1 Abwehr in das Spiel.

TBK  Damen 1Letzten Sonntag, am 27.03.2017 begaben sich die Damen des TB Kenzingen auf die sonnige Fahrt zum Nachmittagsspiel um 16 Uhr in Müllheim. Die Mannschaft aus Kenzingen musste abermals, wie schon so oft diese Saison, leider mit einem mehr als dezimierten Kader antreten.

TBK  Damen 1Vergangenen Samstag begaben sich die Damen I aus Kenzingen auf die letzte Bodenseefahrt für die aktuelle Saison. Nach der letzten Heimniederlage gegen Meißenheim wollte man dieses Spiel unbedingt gewinnen. Dafür wurde Tempospiel basierend auf einer starken Abwehr gefordert. Da man mit einer für diese Saison voll besetzten Bank anreisen konnte, stand diesem Vorhaben nichts im Wege.

TBK  Damen 1Am Samstag, den 11. März 2017 empfingen die Damen des TB Kenzingen den Tabellennachbarn HSG Meißenheim/Nonnenweier. Da das Hinspiel kläglich mit 31:21 Toren verloren wurde, wollten die Üsenbergerinnen eine Wiedergutmachung.

Doch erstens kommt es anders und zweitens als man denkt...

TBK  Damen 1Am Sonntagnachmittag den 05.03.2017 wurde um 14:30 Uhr das Spiel der Landesliga Süd in der Gerhard-Graf-Halle in Freiburg angepfiffen. Trainer Manfred Chaumet stimmte die Kenzinger Handballerinnen bereits vor dem Spiel darauf ein, dass höchste Konzentration und Motivation heute an wichtigster Stelle stehen. Gesagt getan: die Kenzingerinnen legten gleich zu Beginn los und brachten die Gegnerinnen bereits in der siebten Minute mit einer 1:7 Führung in Zugzwang.

TBK  Damen 1Am Sonntag 19.02.17. fuhren die Damen 1 des TB Kenzingen zum Nachholspiel zur Reserve des TUS Steisslingen. Die Damen des TBK starteten solide in die erste Halbzeit, konnten sich aber nicht entscheidend absetzen. Die temporeiche Partie und die schnelle 2. Phase der Gegnerinnen bekamen die Damen von Kenzingen nicht in den Griff.

TBK  Damen 1Am Samstag den 04.02.2017 empfingen die Damen die Mannschaft der HSG Ortenau Süd.
Wegen eines krankheitsbedingt minimierten Kader freuten sie sich über die Unterstützung von den beiden Aushilfen Stefanie Chaumet und Anna Wissert.

TBK  Damen 1Im nächsten Spiel treten die TBK Damen I in Schopfheim an. Trotz des deutlichen Sieges im ersten Saisonspiel unterschätzen die Kenzingerinnen ihre Gegner nicht. Man muss in den nächsten beiden Trainingswochen konzentriert weiterarbeiten und die technischen Fehler reduzieren um einen Sieg einfahren zu können.

TBK  Herren 1Stark dezimiert musste die Truppe von Trainer Auri am vergangenen Sonntag Zuhause gegen das Spitzenteam aus Altenheim antreten. So waren die Vorzeichen eher nicht gerade auf viel Optimismus gestellt. Was jedoch durch große Moral und noch größere Einsatzbereitschaft der übrig gebliebenen Spieler eindrucksvoll widerlegt wurde!

TBK  Damen 1Nach einer kurzen Winterpause starteten die TBK Damen hoch motiviert in das erste Spiel im neuen Jahr. Da man das Hinspiel in Mimmenhausen noch knapp mit 2 Toren verloren hatte, hatten die Kenzingerinnen noch eine Rechnung offen.

TBK  Damen 1
Vergangenen Samstag, fand das letzte Handballspiel und gleichzeitig Heimspiel der Kenzinger Damen statt. In weihnachtlichem Ambiente empfing das Team die Gegnerinnen der HG Müllheim/Neuenburg. Während die erste Hälfte der ersten Halbzeit noch knapp verlief konnten sich die Damen aus Kenzingen im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit der Partie ein wenig absetzen und mit vier Toren Führung in die Pause gehen. Der Einstieg in das Spiel hatte mit einigen Holprigkeiten in der Abwehr begonnen, die aber im weiteren Verlaufe des Spieles vermindert wurden.

TBK  Damen 1Vergangenes Wochenende, am Tag vor dem dritten Advent, empfingen die Kenzingerinnen die Damen des TV Todtnau.
Das knappe Hinspiel war allen in Erinnerung, daher war das Team hoch motiviert, konzentriert in die Partie zu starten und nach den letzten beiden Niederlagen wieder einen Sieg einzufahren.

TBK  Damen 1Zu ungewohnter Zeit empfingen die Damen 1 des TB Kenzingen den Tabellenführer aus Schenkenzell/Schiltach. Die Gäste die mit 18:0 Punkten anreisten fanden am Sonntagmittag den besseren Start ins Spiel und konnten sich bis zur 19 min mit 5:11 absetzten. Erst dann wurde die wiedermal reduzierte Truppe von Manfred Chaumet und Carina Baab wach und zeigten, dass sie mit dem Tabellenführer mithalten konnten.

TBK  Damen 1Vergangenes Wochenende begaben sich die Damen I aus Kenzingen am Sonntagnachmittag auf die Auswärtsfahrt nach Ehingen. Dass es in Ehingen schwer werden würde, die Punkte mitzunehmen, war aus der Vergangenheit bekannt. Nichtsdestotrotz oder gerade deshalb starteten die mit nur sieben Feldspielerinnen angereisten Kenzingerinnen hochmotiviert und konzentriert in das Spiel. Schnell führte man mit 1:4.

TBK  Damen 1Vergangenen Samstag am 05.11.16 traten die Gastgeberinnen des TB Kenzingen in der Üsenberghalle gegen die weit gereisten Gäste des TV Pfullenorf an. Die Neulinge der Liga konnten zwar bisher noch nicht viele Punkte holen, doch das Torverhältnis machte deutlich, dass die Niederlagen stets knapp gewesen waren.

TBK  Damen 1Am sonnigen Feiertag machten sich unsere Damen am Dienstag Mittag auf die Reise nach Seelbach zur HSG Ortenau Süd.
Nach der vergangenen Niederlage waren sie sich alle einig, dass 2 Punkte mit nach Kenzingen genommen werden sollten.
Das Samstag Spiel aus den Köpfen gestrichen, wollten die Kenzingerinnen motiviert in die Partie starten. Doch leider sollte ihnen das nicht so richtig gelingen. 

TBK  Damen 1Vergangenen Samstag fuhr das Team der Kenzinger Damen I nach Schwanau um gegen die HSG Meißenheim/Nonnenweier anzutreten. Die Mannschaft wollte gegen den einen Tabellenplatz tiefer platzierten Gegner ein Duell auf Augenhöhe bestreiten. Mit dem kleinen angereisten Kader starteten sie ausgeglichen bis zum 3:3 in der siebten Spielminute. Fortan konnte die HSG mit einem stärkeren Angriffsspiel punkten. Der TBK hatte dem nicht viel entgegenzusetzen aufgrund eines zu statischen Angriffsspiels und zu vielen vergeben Torchancen. So konnte die HSG bis zur Halbzeit eine sehr deutliche Führung von 16:7 ausbauen.

TBK  Damen 1Vergangenen Montag machten sich die TBK-Damen auf den Weg nach Todtnau, um das zweite Saisonspiel zu bestreiten.

Das letztjährige Spiel in Todtnau war allen in Erinnerung - wenn auch in eher schlechterer. Daher war das Team hoch motiviert, dieses Mal die Punkte mit nach Kenzingen zu bringen. In der Anfangsphase konnte die Abwehr der Todtnauerinnen gut auseinandergezogen und vor allem einige schöne Kreistreffer durch Astrid Emmenecker erzielt werden.

TBK  Damen 1Nach einer langen Vorbereitung konnten die TBK Damen mit einem Sieg am vergangen Samstag, den 18.09 in die neue Saison der Landesliga Süd starten. Sie gewannen mit einem soliden Ergebnis gegen die neu aufgestiegenen Gäste aus Schopfheim.

Da es sich um eine unbekannte Mannschaft für die Kenzingerinnen und ihren Trainer handelte, konzentrierte man sich in der Ansprache hauptsächlich auf das Können der eigenen Spielerinnen und das Zusammenspiel mit den Neuzugängen.

TBK  Damen 1Vergangenen Samstag am 24.04 fand das letzte Saisonspiel der Landesliga Damen an. Für die Kenzingerinnen war dies auch gleichzeitig das letzte Heimspiel in dieser Saison. Um ihren Fans zu danken, war das Ziel der Damen I noch einmal einen Sieg einzufahren. Die Ansage des Trainers vor dem Spiel in der Kabine fiel ungewohnt kurz aus und die Folie blieb ausnahmsweise leer. Statt dessen sollte die Taktik sein, dass die Kenzingerinnen in diesem letzten Spiel noch einmal zeigten, was sie auf dem Kasten haben.

TBK  Damen 1Letzten Sonntagnachmittag um 14:30 Uhr fand das Spitzenspiel der Landesliga Süd in Freiburg statt. Die Gastgeberinnen der Sportfreunde Eintracht, die seit geraumer Zeit die Tabelle anführen, erwarteten die Damen des TBK in der Wentzingerhalle. Für die Damen I des TB Kenzingen sollte das Ziel vor allem sein, das Spiel über 60 Minuten offen zu halten.

TBK  Herren 1Am Samstag den 09.04.2016 um 18:00 Uhr wurde ein weiteres Heimspiel der TBK Damen in der heimischen Üsenberghalle ausgetragen.

Nachdem das Team Chaumet im Hinspiel die Punkte in Steißlingen lassen musste, wollte die Mannschaft diesmal die Punkte für sich beanspruchen. Mit einem etwas dezimierten Kader (es fehlten  Lisa Sommer, Tabea Huber und Svenja Bendrich), einer guten Trainingswoche und viel Motivation ging das Team in die Partie.

TBK  Damen 1Am Samstag den 02.04.2016 um 18:00 Uhr wurde ein weiteres „Heimspiel“ der TBK Damen in der Rheinmatthalle in  Oberhausen ausgetragen.

Nachdem das Team Chaumet im Hinspiel die Punkte mit nach Kenzingen nahm, wollte die Mannschaft diesmal  die Punkte ebenfalls auf ihr Konto verbuchen. Mit einem vollen Kader und viel Motivation ging das Team in die Partie.

TBK  Damen 1Sieg ist Sieg. Unter diesem Motto beendeten die Damen I aus Kenzingen das Spiel gegen die Damen des ESV Freiburg. Das Spiel war vergangenen Samstag um 19:30 Uhr in der Wentzingerhalle  in Freiburg angepfiffen worden. Leider mussten die Damen aus Kenzingen mit einem geschrumpften Kader anreisen, was die Motivation jedoch keineswegs beeinträchtigen sollte.

TBK  Damen 1Am Samstag den 12.03.2016 um 18:00 Uhr wurde ein weiteres Auswärtsspiel der TBK Damen am Bodensee bestritten.

Nachdem das Team Chaumet im letzten Duell die Punkte mit der HSG teilen musste, wollten die Damen dieses Mal beide Punkte mit nach Hause nehmen. Trotz des dezimierten  Kaders wollte man das Spiel mit Motivation und Kampfgeist bestreiten.

TBK  Damen 1Am Samstag den 05.03.2016 um 18:00 Uhr wurde ein weiteres Heimspiel der TBK Damen in der Üsenberghalle ausgetragen.

Nachdem das Team Chaumet im Hinspiel die Punkte in Todtnau lassen musste, war die Anspannung innerhalb der Mannschaft zu spüren. Hinzu kam, dass die Spielmacherin Stefanie Chaumet und die Kreisspielerin Astrid Emmenecker nicht mit von der Partie sein konnten.

TBK  Damen 1Vergangenes Wochenende begaben sich die Damen I aus Kenzingen am Sonntag Nachmittag in den Schwarzwald nach Schenkenzell. Um 15 Uhr war der Anpfiff des Landesliga-Süd Spiels der TBK Damen gegen die Damen der SG Schenkenzell/Schiltach. Nachdem es im letzten Spiel immer noch nicht so ganz gelungen war, sich aus dem „Tief“ der beiden vorangegangenen Niederlagen zu befreien, sollte am Sonntag einiges besser gelingen.

TBK  Damen 1Nach einer längeren „nachfastnachtlichen“ Spielpause, begaben sich die Damen I des Turnerbunds Kenzingen vergangenen Samstag auf 18 Uhr zum Anpfiff gegen Ehingen auf heimischem Terrain. Das Training der letzten Woche oder Wochen war natürlich auch vorbereitend auf dieses Spiel gewesen. Doch der entscheidende Punkt sollte sein, aus dem Trott der beiden vergangenen Niederlagen hinauszukommen und mit Schwung in das Spiel zu starten.