TBK  Herren 2Nach einer super Runde und den damit verbundenen Aufstieg 15/16 in die Bezirksklasse, musste man im darauffolgenden Jahr den Abstieg in die Kreisklasse wieder antreten.
Nun versuchen wir mit vielen neuen Gesichtern und auch einigen Urgesteinen wieder eine Zweite aufzubauen.

TBK  Herren 2Nach einer genialen Runde in der Kreisklasse und dem verdienten Sieg vor gigantischem Publikum gegen die DJK Bad Säckingen Zuhause war der Aufstieg in die Bezirksklasse perfekt. In der neuen Saison musste man auf unser Jungtalent Sandro Winkler verzichten der den Sprung in die erste Mannschaft  geschafft hat und dort seine Arbeit sehr gut macht.

TBK  Herren 2DJK Bad-Säckingen - TBK Herren II 25:23 (15:8) 

TBK Herren II - DJK Bad-Säckingen 30:27 (13:13)

Nachdem man in Säckingen das Hinspiel mit 23:25 verloren hatte, wusste wir dass es kein leichtes Unterfangen wird in eigener Halle das Spiel mit 3 Toren zu gewinnen.

TBK  Herren 2Am Vergangenen Samstag mussten wir zur letzten Heimvorstellung gegen Waldkirch / Denzlingen antreten. Die Waldkircher, die in dieser Runde für einige Überraschungen sorgten ( Heitersheim Unentschieden und Zähringen drei Punkte ) durfte man auf keinen Fall unterschätzen. Wir wollten alles daran setzten das die 2 Punkte bei unserem letzten Heimspiel nicht verloren gehen.

Auf Grund der Tatsache das wir in die Relegation wollen und den Aufstieg klar zu machen. Zur unserer Überraschung traten die Waldkircher mit nur 6 Spieler an und mussten über 60 min in Unterzahl spielen.

RSTCKLHallo lieber Sternli,

da schreibt sich ja einer die harzverklebten Finger wund und will sich dann davonmachen?

Und bei all dem vielen Geschriebenen und Danke, Danke hast Du doch auch das wesentliche vergessen. Aber dafür bin ich ja auch noch da. Und solltest Du wirklich mit Deinem Abgang vom Hallenboden ernst machen, was ich nicht glaube:

TBK  Herren 2Liebe Handballfreunde und Fans der Herren II

Zum letzten und eines unserer entscheidenden Heimspiele unserer Herren II, ist es nur noch ein kleiner Sprung den wir benötigen um den zweiten Tabellenplatz zu festigen.

TBK  Herren 2Am vergangenen Sonntag mussten wir zum Tabellen 6. nach March reisen. In unseren Reihen fehlte verletzungsbedingt unser Shooter Philipp und Sternli war wegen Krankheit auch nur bedingt einsatzfähig. Coach Michelbach wurde am Sonntagmorgen noch kurzfristig aus Rumänien eingeflogen um uns in der richtigen Bahn zu halten. Der TSV March ist Zuhause immer ein unangenehmer Gegner und wollte natürlich die Punkte nicht so einfach aus der Hand geben.

TBK  Herren 2Am vergangenen Samstag musste man gegen den Tabellen 10., Eintracht Freiburg ran. Coach Michelbach der nach dem Spiel gegen Zähringen gleich nach Rumänien musste war somit die ganze Woche nicht da und auch zum Spiel gegen Eintracht. Das Coaching sollte Sternli übernehmen, sehr gut eingestellt ging man ins Spiel und führte auch sehr schnell nach 6 Minute mit 5:1, durch ein gutes Auge, schnelles umstellen und eine gute Leistung unserer Torhüter war man die ersten 30 min immer mit 5 Tore vorne.

TBK  Herren 2Handballkrimi in Oberhausen - Nichts für schwache Nerven war das Spiel gegen den Tabellennachbar aus Zähringen. Im Hinspiel musste man bei der Alemania die ersten 2 Punkte abgeben und hatte daher noch eine Rechnung offen. Zähringen die aus einer sehr jungen und schnellen Truppe bestehen, hat sich zudem an diesem Spieltag noch mit einigen Spielern aus der Ersten verstärkt. Auf unserer Seite war man auch vollzählig und heiß auf das Spiel, den das Ziel Bezirksklasse wollen wir erreichen und sind auch auf dem besten Weg, dazu es zu schaffen.

TBK  Herren 2Nach der Blamage am letzten Wochenende gegen Heitersheim wollte man gegen Herbolzheim eine bessere Leistung zeigen und auch etwas für unser Torverhältnis tun. Herbolzheim die momentan auf dem letzten Tabellenplatz gastieren darf man aber keinesfalls unterschätzen. Anders wie bei Herbolzheim konnten wir mal wieder auf eine volle Bank zurückgreifen.

TBK  Herren 2Eine verdiente Niederlage gab es am vergangenen Samstag gegen HBL Heitersheim. Zwar konnte man durch schöne aber kraftaufwendige Aktionen bis zur 15 Spielminute mithalten (8:8), doch dann verlor man leider den Faden zum Spiel. Im Angriff versemmelte man mal wieder zu leichtsinnig 100 % tige Chancen und im Gegenzug netzte Heiterheim fast zu 100 % ein. Zu brav, fast schon ängstlich spielte man im Angriff gegen die Löwen, die man sagen muss eine sehr dicht gestaffelte und sehr aggressive aber faire Abwehr hatten.

TBK  Herren 2Schwerer Sonntag für Herren II

Am vergangenen Sonntag stand uns zum zweiten Mal in diesem Jahr der TV Todtnau gegenüber. In Todtnau musste man bis zur letzten Sekunde kämpfen um am Ende mit 28:27 zu gewinnen. Dies sollte uns am vergangenen Sonntag nicht wieder passieren.

TBK  Herren 1Top Leistung beschert uns wichtige Punkte im Aufstiegskampf!!! 

Was will man zu diesem Spiel sagen???

Am vergangenen Sonntag musste die Zweite beim Tabellenzweiten in Bötzingen antreten. Nachdem man das Hinspiel in eigener Halle nur knapp gewinnen konnte, wusste man das dies kein leichtes Unterfangen wird. Bötzingen sowie auch wir benötigen jetzt jeden Sieg um weiterhin im Rennen um die Meisterschaft bleiben zu wollen.

TBK  Herren 2Sehr gut Vorbereitet ging man in die Party gegen Müllheim/Neuenburg, gegen die man am 17.01.2016 nur ein mageres 30:27 mit nach Hause nehmen konnte. Dies lag aber auch daran das man in Müllheim haufenweise Großchancen nicht verwerten konnte, darunter fünf Siebenmeter. Nach einer perfekten Trainingswoche wollten wir aber auch die Nerven vom Trainer nicht wieder unnötig strapazieren.

TBK Herren 2 2015 2016 Ein recht herzliches Dankeschön an die

Deutsch Vermögensberatung – Volker Chaloupka

für die Aufwärmtrikots der Herren II

Auch ein recht herzliches Dankeschön an die

Üsenberg Apotheke – Stefanie Vögele

Für unseren neuen Eiskoffer

DIE HERREN II SAGEN VIELEN DANK 

TBK  Herren 2Am vergangenen Samstag musste die Zweite beim viertplatzierten aus Todtnau antreten. Man wusste auch nicht so recht was uns für ein Gegner erwartet, da es die erste Begegnung in dieser Saison war. Aus vergangenen Jahren kennt man die Todtnauer nur als äußerst unangenehmen sehr heimstarken Gegner. In den meisten Fällen konnte man aus der Todtnauer Festung keine Punkte entführen. 

TBK  Herren 2Am vergangenen Sonntag mussten wir zum Tabellen 9 ten nach Müllheim / Neuenburg reisen. Zum ersten mal in dieser Saison konnte Stefan Michelbach auf einen voll besetzten Kader zurückgreifen, alle Verletzungen waren auskuriert und man war heiß auf das Spiel.

In den ersten Spielminuten sah man gleich was die Mannschaft wollte. In der Abwehr wurde gearbeitet, geschoben und sehr früh zugemacht so dass die Müllheimer nur aus ca. 10-11 Meter werfen konnten, was dann aber entweder durch einen kompakten Block oder durch unsere Tormänner entschärft wurde.

TBK  Herren 2Das letzte Spiel in diesem Jahr musste die II te sich gegen den TSV March I beweisen.  Da man die Mannschaft des TSV March so gut wie nicht kannte ging man am Anfang ein wenig auf Tuchfühlung . In den ersten 20 Minuten war es ein offener Schlagabtausch, keine der Mannschaften konnte sich absetzten, im Angriff versuchten wir mit viel Kraftaufwand zum Torerfolg zu kommen was uns dann auch gelang.

TBK  Herren 2Was gibt es schöneres wie an einem Sonntagabend nach Waldkirch zu fahren? Natürlich noch mit 2 Punkten wieder nach Hause zu kommen!. Aber es waren sehr hart erkämpfte Punkte. Waldkirch war in der Anfangsphase in allen Situationen einen Schritt schneller, die Rückraumpositionen waren sehr gut besetzt mit jungen flexiblen und lauffreudigen Spielern.

TBK  Herren 2In der ersten Halbzeit war es ein ganz munteres hin und her. Mal ein Tor hinten dann eins vorne. Keine der beiden Mannschaften brachte es fertig so manch 100%tige Chancen einzunetzen und sich abzusetzen. So stand es nach 11 Minuten nur 6:3 für die Eintracht. Zugute kam uns jedoch die 5:1 Abwehr der Eintracht. Wir konnten durch schnelles und gutes Zusammenspiel und durch Spielzüge immer wieder eine Lücke finden oder unseren Kreisläufer anspielen und so zum Torerfolg kommen.

TBK  Herren 2Für das erste Auswärtsspiel in dieser Saison stand uns mit der Alemannia gleich ein schwerer Brocken gegenüber. Die Alemannia, die ein sehr junges und handballerisch gut ausgebildetes Team hat, hat alles daran gesetzt um weiterhin eine weise Weste zu behalten. Hilfe bekamen die Zähringer auch aus der ersten Mannschaft mit zwei jungen ehrgeizigen Spielern die uns ein ums andere Mal Probleme bereiteten.

TBK  Herren 2Untererdische Leistung wird mit 2 Punkte belohnt
Viel gibt es zu diesem Spiel nicht zu sagen! Nur einige Fragen zu beantworten.
Wo war die Abwehr???

TBK  Herren 2Schwache Anfangsphase kostet erste zwei Punkte!

Mit den Handball-Löwen aus Heitersheim stand eine sehr junge schnelle und hungrige Truppe der II ten gegenüber die es galt unter Kontrolle zu bekommen. Das wollte in der ersten Halbzeit gar nicht gelingen und so lag man gleich nach 15 min mit 2:11 hinten.

TBK  Herren 2Wie erwartet kam mit dem TV Bötzingen eines der stärksten Teams in der Kreisklasse nach Kenzingen. Der TV Bötzingen, der wie der TBK auf jeder Position sehr gut besetzt ist, war guter Dinge 2 Punkte aus der Üsenberghalle zu entführen. Die Abwehr des TV stand wie eine Mauer und wie man sie aus den Vorjahren kennt auf 5:1 die äußerst effektiv war gegen unseren Angriff.

TBK  Herren 2Nach dem ersten Sieg letzte Woche gegen den ESV Freiburg und einer starken Leistung , fand man zwar gegen den überraschend geschwächten Gegner von St. Georgen immer eine Lücke doch wie heist es so schön „ DAS RUNDE MUSS INS ECKIGE „.

TBK  Herren 2Gelungener Saisonstart der Herren II 
Nach einer sehr guten Vorbereitung wollte man das neu erlernte in die Tat umsetzen und dem ESV Freiburg keine große Hoffnung machen das in der Üsenberghalle was zu holen sei .
Man fing ein bisschen nervös an und versuchte in den ersten 10 min die Stabilität der gegnerischen Abwehr zu testen und Schwachpunkte zu finden, da es aus dem Rückraum nicht ganz einfach war über die 2 Meter Mauer des ESV zu werfen.

TBK  Herren 2Liebe Handballfreunde der Herren II

Herzlich willkommen zur Handballsaison 2015/16 und natürlich zum Heimdebüt der Herren II in der Kreisklasse A gegen den ESV Freiburg 2.

Preg JoachimSeit dieser Saison trainiere ich die Herren II, leider hatten wir einige Abgänge aus verschiedensten Gründen und der Kader ist nicht allzu breit aufgestellt, wie es zuerst geplant war. Die Vorbereitung war dennoch gut aus meiner Sicht und wir konnten vier Trainingsspiele absolvieren, um das Team aus „Jung und Alt“ zusammen zu führen. Momentan sind dies acht Spieler der älteren und erfahreneren Garde, die mit frischem Wind, Ehrgeiz und Elan mit A-Jugend Spielern aufgefüllt wird. Die drei Jungs gehören aufgrund der dünnen Personaldecke schon zum vollen Inventar der diesjährigen Zweiten. Je nachdem, wie es die Situation in der ersten Herrenmannschaft zulässt, werden wir auch von dort personell unterstützt.

TBK- Herren 2Das war’s noch nicht !!!                         (Ulli H. 02.05.2014)

Am letzten Heimspieltag traf der Tabellenvierte der M-KKA-N auf den Zehnten dieser Klasse, um das Abschlussduell dieser Runde in der Üsenberghalle auszutragen. Kenzingen II hatte zuvor sechs Auswärtsspiele in Folge zu bewältigen, welche mit relativ gemischten Ergebnissen beendet wurden, die Freiburger machten vor kurzem auf sich aufmerksam, als Sie gegen den Tabellenführer SFE Frbg ein 24:24 erkämpften und aus meiner Sicht eigentlich nicht mit am Tabellenende stehen sollten.

TBK- Herren 2Alle Wege führen nach Rom (traditionelle Redewendung deren Bedeutung nicht näher festgelegt ist), weswegen auch alle Wege nach Todtnau führen, nur der EINE eben auch über Herbolzheim. (Augen zu und durch).