Connor GebhardtAufgrund seiner tollen Leistungen beim Bezirksentscheid wurde unser E-Jugend Spieler Connor Gebhardt zum Verbandsentscheid am 17.09 nach Grenzach eingeladen.

TBK  Jungen DFür die Bezirksliga mussten unsere Jungs der SG Kenzingen/Herbolzheim gleich drei Quali-Spiele bestreiten.

Das erste wurde gegen den TuS Oberhausen leider mit 24:18 verloren. Im zweiten Spiel konnten die Jungs gegen die SG Waldkirch /Denzlingen dann aber einen deutlichen 25:11-Sieg einfahren. Hier wurde die Truppe nochmals von ihrem "alten" Coach Chris Fabri betreut, ein herzliches Dankeschön hierfür!

TBK  Jungen DDie Saison 2016/2017 war für die D-Jugend ein hartes Stück Arbeit. Dadurch dass viele Spieler noch vom jüngeren Jahrgang waren, entschloss man sich, die Mannschaft in der Kreisklasse zu melden. Die Saison war am Anfang gespickt mit Höhen und Tiefen, die Liga war unberechenbar.

TBK- Jungen DBedingt durch die enge personelle Besetzung hat die D-Jugend (Jahrgänge 2001 und jünger) in dieser Saison leider nicht an die großen Erfolge der letzten Jahre anknüpfen können.

TBK- Jungen DDie D-Jugend männlich erringt mit 16:4 Punkten die Meisterschaft im Bezirk Freiburg-Oberrhein und hat sich damit für die Südbadische Endrunde in Bad Rotenfels am Samstag, den 27. April 2013 qualifiziert.

TBK- Jungen DDie Handballabteilung des TB Kenzingen gratuliert der D - Jugend zur Meisterschaft. 
Die männliche D-Jugend ist Meister des Bezirkes Freiburg/Oberrhein geworden und nimmt am kommenden Samstag an der Gesamtmeisterschaft in Gaggenau teil. Die Mannschaft würde sich über Unterstützung freuen.

mjd20122013 klein

Am vergangen Sonntag machten die männliche D-Jugend mit Ihrer Trainerin Tina und 4 Eltern einen Kurztripp zum Bundesligaspiel der Rhein Neckar Löwen gegen die HSG Wetzlar. Am Sonntagmittag trafen wir uns gegen 11.25 Uhr, um in Richtung Mannheim auf zu brechen. Nach 3-stündiger Bahnfahrt, mit Zwischenstopp im Karlsruher Mc Donald trafen wir pünktlich zum Anpfiff in der SAP Arena ein. Dort erlebten wir ein spannendes Handballspiel der beiden Mannschaften, keiner konnte sich innerhalb der Partie absetzen, es war ein offener Schlagabtausch, gespickt mit technischen Fehlern, verlangsamten Spiel und doch sehr schönen Toren.