TBK  Herren 1Eine am Ende deutliche Niederlage musste man am letzten Spieltag gegen die Reserve der SG Köndringen/Teningen hinnehmen. Zu Anfang der Begegnung bot sich den zahlreichen Zuschauern ein ausgeglichenes Spiel. Die Gastgeber aus Kenzingen konnten sich beim 6:3 erstmals mit drei Toren absetzen, in der Folge schlichen sich jedoch immer wieder Fehler ein, was es den Gästen erlaubte, sich selbst mit 6:7 in Front zu bringen. So verlief dann auch der Rest der ersten Hälfte, wobei der TBK zur Pause noch mit einem Tor in Führung lag. Hatte man sich in der Kabine noch vorgenommen den Druck zu erhöhen und in der Defensive weiter sicher zu stehen, wurde man nach Wiederanpfiff kalt erwischt. Nach nur kurzer Zeit lag man mit 17:21 im Hintertreffen. Der Kräfteverschleiß der ersten Halbzeit machte sich zusehends bemerkbar und die junge, laufstarke Truppe der Gäste wusste dies zu nutzen. So war Mitte der zweiten Hälfte die Partie schon entschieden.