TBK  Herren 1Am vergangenen Spieltag erwischte der TBK den besseren Start in die Partie und führte schnell mit 2:0, was die Gastgeber jedoch rasch egalisieren konnten. In den ersten 20 Minuten des Spiels wurde versucht, das Tempo der Heimmannschaft mitzugehen, doch nach besagten 20 Minuten verlangte dies seinen Tribut. Die heimische SG konnte sich bis zur Pause auf 15:12 absetzen. Nichts desto trotz war man in unmittelbarer Schlagdistanz zum Viertplatzierten. In Durchgang Zwei wollte man weiter sein Spiel durchziehen und das Spiel weiter offen halten. Leider waren die ersten 10 Minuten direkt nach Wiederanpfiff nicht das, was man sich vorgenommen hatte. Durch leichte Fehler lud man den Gastgeber immer wieder zu Kontern ein, was diese auch gerne annahmen. Im weiteren Verlauf kam man zwar wieder auf 30:25 heran, doch wirklich gefährlich konnte man der SGMK nicht mehr werden. So musste man sich am Ende deutlich mit 36:29 geschlagen geben.