TBK  Herren 1Am Ende eines intensiven Spiels musste sich der TB Kenzingen am letzten Spieltag knapp mit 26:27 gegen den Gast aus Helmlinngen geschlagen geben. Bis zur Halbzeit hatte man allerdings nicht den Eindruck, dass es ein enges Spiel werden könnte. Zu viele Fehler im Angriff und zu wenig Zugriff in der Defensive machten es den Mannen von Coach Auri unmöglich das Spiel im ersten Durchgang offen zu gestalten. So ging es verdient mit 13:18 in die Kabinen. In der Pause ging dann aber ein Ruck durch das Team und man schaffte es nach Wiederanpfiff sich auf zwei Tore heran zu kämpfen. Die Abwehr war griffiger und im Angriff wurden die Möglichkeiten besser genutzt. Leider fehlte in den entscheidenden Szenen dann aber doch wieder die letzte Konsequenz. Dadurch kam man zwar noch auf einen Treffer heran, schaffte es jedoch nicht mehr, sich einen Punkt zu verdienen.