TBK  Herren 1Nichts zu ernten hatte der TB Kenzingen am gestrigen Samstag gegen den Tabellenführer aus Schutterwald. Dabei gestaltete sich die erste Hälfte noch relativ offen. Den Gastgebern gelang es nicht, sich weiter als vier Tore abzusetzen. Dies war aber vor allem einem ganz starken Eimantas Mikucionis zu verdanken, der reihenweise beste Chancen entschärfen konnte. In der Offensive wurden eben diese hochkarätigen Chancen nicht genutzt und so lief man leider ständig einem Rückstand hinterher. In Halbzeit zwei spielte der Gast dann fast durchgehend in Unterzahl, was der Gastgeber aus der Ortenau clever zu nutzen wusste. So wuchs im zweiten Abschnitt der Rückstand stetig an, bis hin zu bekanntem Endergebnis. Der Sieg ging letztendlich, auch in dieser Höhe, aufgrund der ganzen schwachen Leistung des TBK völlig in Ordnung.