TBK  Herren 1Der erwartet schwere Gegner war die Bundesligareserve der HSG Konstanz am 4. Spieltag der Südbadenliga für den heimischen TB Kenzingen. Die junge dynamische Mannschaft vom Bodensee stellte vom Anpfiff an ihre klasse durch temporeichen und sehr zielstrebigen Handball dar. Doch auch das Team aus dem Breisgau konnte dagegenhalten, wodurch sich ein recht offenes Spiel entwickelte. Keine der beiden Mannschaften konnte sich entscheidend absetzen, was sich auch im 12:15 zur Halbzeitpause widerspiegelte. In Durchgang zwei schaffte man es auf Seiten des TBK sogar bis auf ein Unentschieden heran zu kommen. In der Folge jedoch musste man zwei verletzungsbedingte Ausfälle hinnehmen, was nicht mehr kompensiert werden konnte. So musste man zum Schluss hin doch noch den Gast davonziehen lassen. Jetzt bleibt zu hoffen, dass sich die Verletzungen als nicht zu schwer herausstellen werden, damit man für die nächsten Aufgaben nicht einen noch dünneren Kader hat als bisher schon.