Drucken

TBK  Damen 2Die lange und harte Vorbereitung, u.a. mit 2 Trainigseinheitenbeim Boxclub Riegel, ist vorbei und der Spielplan in der Bezirksliga der Saison 2016/2017 will es mit dem Derby gegen Herbolzheim gleich zu Beginn richtig wissen.

Trainer Christoph Schmidt benötigte nicht viele Worte um die Damen „heiß“ auf dieses Spiel zu machen, verlangte jedoch sich auf das eigene Spiel zu konzentrieren und dieses durchzuziehen.

Das klappte soweit auch alles sehr gut, man hatte das eigene Spiel und den Gegner stets im Griff, nur die Chancenverwertung war leider mangelhaft. Somit musste man sich mit nur 7 mageren Toren in die Pause verabschieden.

Mit frischen Kräften wollte man in den folgenden 30 Minuten dem Gegner klar die Grenzen zeigen. So nahm das Spiel seinen Lauf und es änderte sich nichts an der Führung bis in der 45.Minute so langsam bei einigen die Kräfte schwanden. Und plötzlich war man nur noch mit 2 Toren in Front. Trainer Schmidt sah sich nun zu einer Auszeit gezwungen um den Damen nochmal eine kurze Pause zu gönnen und ihnen klar zu machen um was es hier heute ging. Es zeigte Wirkung, dennab dieser Auszeit erzielte man Tor um Tor und konnte zum Ende einen Sieg mit einem verdienten 8-Tore Vorsprung feiern.

Als Mannschaft war man stark, doch A. Wissert mit 10 Toren und C. Manz im Tor mit 5 parierten Strafwürfen hatten einen Sahnetag. Jetzt die Chancenverwertung verbessern dann klappt es auch am 25.09.2016 gegen den TV St. Georgen mit einem Sieg. Zu guter Letzt ein lfautes 

SCHMIDTEINANDER---------OLE!!!!!!!!

Zugriffe: 1139