TBK  Damen 2Damen 2 gegen TV Herbolzheim oder auch: Was ist hier denn los??!!

Mit dem Wissen im Hinterkopf, nach dem Spiel auf Platz 3 stehen zu können, gingen wir motiviert in das Derby. Doch anscheinend waren nicht nur wir motiviert - auch unsere Gegner aus Herbolzheim schienen sich nicht von unserem 4. Tabellenplatz beeindrucken zu lassen.

Sie gingen energisch ins Spiel und wurden auch mehrfach dafür belohnt. Nach 10 Minuten stand es 5:0 für Herbolzheim. Was ist hier denn los? Unser Coach nahm die erste Auszeit und rückte unsere Köpfe, in seiner liebevollen Art, wieder gerade. Nach 12 Minuten schafften wir doch dann tatsächlich unser erstes Tor. Leider sollte es nicht gleich besser werden. Die Herbolzheimerinnen setzten sich ab und wir starrten ungläubig auf die Anzeigetafel. Nach 15 Minuten kam dann endlich unser bester Mitspieler dieser Saison auch aufs Feld: der Kampfgeist. Nach und nach kämpften wir uns ran und erzielten kurz vor der Halbzeitpause den Ausgleichtreffer zum 9:9. Leider nutzten unsere Gegner ihre letzte Möglichkeit der Halbzeit und erzielten das Tor zum 9:10 Halbzeitstand.

In der Kabine erklärte unser Coach uns dann nochmal genau wie Handball funktioniert, so dass wir mit neuem Wissen, Mut und neuer Motivation in die zweite Halbzeit gingen. Die Zeit lief für uns, denn umso weiter die zweite Halbzeit voran schritt, desto besser fanden wir ins Spiel und zeigten zum wiederholten Male in dieser Saison, weshalb wir da stehen, wo wir stehen. Jetzt fragte man sich auf der gegnerischen Seite „Was ist hier denn los?“. Durch viele gute Einzelaktionen und einen riesigen Kämpfergeist gewannen wir das Spiel zum Schluss mit 22:18.

Es ist erstaunlich, wie schnell man sich daran gewöhnt 2 Punkte zu bekommen, anstatt sie her zu schenken. Das Spiel zeigte deutlich, dass das nicht selbstverständlich ist und es jedes Mal ein neuer Kampf ist, ganz egal wie der Gegner heißt.

Leider haben sich Anna und Doro bei dem Spiel verletzt und werden die restliche Saison nur noch zuschauen dürfen. Zum Glück sind die beiden geduldig und schauen gerne zu. Trotzdem Gute Besserung euch beiden, werdet bald wieder fit! In diesem Sinne: SCHMIDTEINANDER – OLE!!