TBK  Damen 1Letzten Sonntag, am 27.03.2017 begaben sich die Damen des TB Kenzingen auf die sonnige Fahrt zum Nachmittagsspiel um 16 Uhr in Müllheim. Die Mannschaft aus Kenzingen musste abermals, wie schon so oft diese Saison, leider mit einem mehr als dezimierten Kader antreten. Dies stärkte jedoch die Motivation umso mehr, den Damen der HG Müllheim/Neuenburg zu zeigen, dass die TBK Damen auch mit kleiner Besetzung einiges auf den Kasten haben. Das Ergebnis zeigt deutlich, dass die ganze Partie knapp und spannend war.
Trotz geringen Besetzung wollten die Kenzingerinnen das Tempo hoch halten und durch ein schnelles Spiel die Gegnerinnen auf Trab halten. Dies sollte auch gelingen und den TBK Damen bis zur 20. Minute stets einen 1-2-Tore Vorsprung verschaffen. Doch dann konnten sich die Gegnerinnen in die Führungsposition bringen und mit einem Tor Vorsprung in die Halbzeitpause ziehen. Dies lag unter anderem daran, dass die Damen aus Kenzingen leider einige einfache Torchancen vergeben hatten. Doch davon wollten sich die Damen des Trainergespanns Chaumet/Baab nicht beirren lassen. In der zweiten Halbzeit war das Spiel weiterhin knapp, jedoch bis zur 52. Minute durch die knappe Führung der Müllheimerinnen geprägt. Doch dann sollte sich der Kampfwille der TBK Damen bezahlt machen. Sie schafften es bis zur 58. Minute mit einem 30:32 in Führung zu gehen, und sich so mit einem knappen Sieg zu belohnen.

Tore: Blakowski 8, Baab 2, Huber 8, J.Chaumet 3, V.Chaumet 6, Emmenecker 5/1

Nächstes Wochenende treten die Damen I des TBK gegen die Damen des TV Ehingen um 18 Uhr am Samstag, den 01.04.17 in der heimischen Üsenberghalle an. Die Gegnerinnen welche momentan auf dem zweiten Tabellenplatz und somit einen Platz über Kenzingen stehen, hatten das Hinspiel mit drei Toren gewonnen. Dies bedeutet für die Damen aus Kenzingen, diese Woche ein gutes Training zu absolvieren um das Rückspiel ebenso knapp halten zu können, diesmal jedoch vielleicht mit dem Sieg für die Kenzingerinnen.