TBK  Damen 1Eine desolate Mannschaftsleistung sorgte am Samstagabend für eine mehr als unnötige Niederlage.
Die ersten 15 Minuten wurden komplett verschlafen und so rannte man unentwegt einem Rückstand hinterher.
Zu viele technische Fehler verhinderten es, dass man sich absetzen konnte und die gesamte Mannschaft trat nicht mit der Entschlossenheit und dem Willen auf, den man letzte Woche noch so überzeugend gezeigt hatte. Die nächsten drei Wochen ist man spielfrei, in dieser Zeit gilt es im Training hart zu arbeiten, um in den noch verbleibenden Spielen die beste Leistung abrufen zu können.

Torschützinnen:
Hild 5, Nowara 5, Wild 2, Chaumet 2, Emmenecker 2, Nopper 1, Winkler 1