Drucken
TBK  Damen 1
Einen miserablen Rückrundenstart erlebten die Damen 1 am vergangenen Samstag gegen eine sehr ausgewechselte 3. Damenmannschaft der HSG Freiburg. Fünf Spielerinnen der 2. Mannschaft standen auf dem Spielfeld, somit lässt sich das Ergebnis nicht wirklich neutral sehen.

Die Abwehr stand gut und die Gegnerinnen kamen ausschließlich durch ihr Tempospiel und die 2. Phase zu Toren. Im Angriff war die Fehlerquote jedoch wieder viel zu hoch und man brauchte tatsächlich über 10 Minuten für das erste eigene Tor.
Dieses Spiel hatte man sich anders vorgestellt, zumal die Wut über diesen über die Maße aufgestockten Kader der HSG groß war.
Am Samstag hat man das erste Heimspiel der Rückrunde gegen die SG Waldkirch/Denzlingen. Dort gilt es die gemachten Fehler einzustellen und geschlossen als Mannschaft die zwei Punkte in der Halle zu behalten.

Torschützinnen:
Bendrich 6/5, Chaumet 4, Hild 3, Dahl 1, Nowara 1, Emmenecker 1, Gaber 1