TBK  Damen 1"Hauptsache gewonnen" war das Fazit nach dem Spiel gegen die Damen des ESV.

Die 1. Halbzeit war geprägt von technischen Fehlern und Fehlwürfen, wodurch mal lediglich acht Tore für sich verbuchen konnte und mit einem 3-Tore-Rückstand in die Kabine gehen musste.


In der 2. Halbzeit konnte man hingegen wieder zeigen, wie gut man aufeinander eingespielt war und auch durch die gut aufgelegte Torfrau Lisa Sommer konnte man Tor um Tor aufholen und schließlich auch in Führung gehen.
Den Vorsprung konnte man auf 2 Tore ausbauen und gab den Sieg auch nicht mehr aus der Hand.

Kommende Woche geht es daheim gegen die HSG Freiburg III und man wird die Woche weiter gut trainieren, um die Punkte in heimischer Halle behalten zu können.

Torschützinnen: Bendrich 7/3, Huber 5, Nowara 3, Chaumet 2, Mertens 2, Wild 1, Dahl 1