TBK  Damen 1Zum Saisonauftakt empfingen die Kenzinger Damen 1 direkt den Südbadenliga-Absteiger SG Hornberg/Lauterbach/Triberg.
Die Favoritenrolle war klar auf Seiten des Gegners und so wollte man befreit und energisch aufspielen.
Die erste Halbzeit war jedoch von zu vielen technischen Fehlern und Fehlpässen geprägt, sodass es mit einem 7-Tore Rückstand in die Halbzeit ging.
In der zweiten Halbzeit konnte man durch schnelles Tempospiel und mehr Durchsetzungsvermögen zeitweise auf 4 Tore herankommen und zeigte - zumindest phasenweise - das eigentliche Potential der Mannschaft.
Die SG Hornberg/Lauterbach/Triberg gehört zurecht zu den Meisterschaftskandidaten und man musste sich verdient geschlagen geben.

Nächste Woche geht es auswärts gegen den HSC Radolfzell und man will mit Kampfgeist und als geschlossene Mannschaft auf jeden Fall mit 2 Punkten im Gepäck nach Hause fahren.

Torschützinnen: Bendrich 9/5, Dahl 5, Baab 2, Wild 2, Chaumet 2, Ette 1, Gaber 1, Nowara 1