TBK  Damen 1Nach der Osterpause waren die TBK Damen sehr motiviert das Heimspiel gegen den SV Schutterzell zu gewinnen und die zwei Punkte in eigener Halle zu behalten.
Von Spielbeginn an stand die Abwehr gut und so fiel es den Gegnerinnen zunehmend schwer zum Torerfolg zu kommen. Man konnte sich durch eine geschlossene Mannschaftsleistung bis zur Halbzeit auf 12:7 absetzen.

Auch in Halbzeit zwei starteten die TBK Damen erfolgreich und man konnte in der 43. Minute einen 10-Tore-Vorsprung für sich verbuchen.
Jedoch schlichen sich erneut, wie auch schon in den letzten Spielen, Unkonzentriertheiten ein und man ließ die Gegnerinnen mit einem 0:8 Lauf und durch einfache Tore wieder auf zwei Tore herankommen.
Trotz einem ungewollt spannenden Ende waren die TBK Damen an diesem Abend das bessere Team und konnten den Sieg verdient einfahren.
Nächsten Samstag geht es zum letzten Auswärtsspiel der Saison, dem Schlusslicht SG Markgräflerland. Hier will man an die gezeigte Leistung anknüpfen und erneut zwei Punkte für sich verzeichnen.

Tore: Bendrich 8/1, Huber 6, Wild 5, Dahl 3, Emmenecker 2, Gaber 2, Ruder 1