Drucken
Nachdem man zwei Jahre pausiert hatte bei dem Projekt „Handball-AG“ in der Grundschule, wurde dies nun wieder neu ins Leben gerufen. Seit Oktober findet wieder jeden Freitag von 14.15 – 15.15 Uhr die Handball-AG für die Grundschule Kenzingen in der Üsenberghalle statt. Geleitet wird die Gruppe mit rund 40 Kindern von Michael Fedorov, welcher von Thomas Cocan, Leiter der „Lernbar“ unterstützt wird. Da die Handball-AG auf sehr große Resonanz getroffen ist, wurden nun zwei Gruppen eingeteilt. In einer Gruppe sind die Kinder der 1. und 2. Klasse und in der älteren Gruppe die Kinder aus der  3. und 4. Klasse. So kann man den Kindern gezielt den Handball und die Freude am Sport näher bringen.

Auch bei den „Ganz Kleinen“ im städtischen Kindergarten Schnellbruck wurde die Handball-AG mit großer Freude angenommen. Hier finden mehrere Termine im Jahr statt, bei dem sich Thomas Cocan intensiv mit den Schulanfängern, also den älteren Kindergarten-Kinder, rund um das Thema Handball beschäftigt.

Mit den beiden AG´s erhofft sich die Handball-Abteilung des TBK wieder mehr Kinder für den Handballsport gewinnen und fördern zu können und somit auch später im Verein zu integrieren. Hier haben die Kinder der Grundschule am Freitag auch gleich die Möglichkeit im Anschluss der Handball-AG am Training der Minis teilzunehmen. Dies ist findet direkt im Anschluss der AG statt und auch hier werden die Kinder von Michael Fedorov betreut. Im Hintergrund wird er hier von Jugendleiterin Christina Grieger unterstützt und betreut.

Handball AGBedanken möchten wir uns an dieser Stelle bei Thomas Cocan und Michael Fedorov für die Betreuung der Kinder, beim Jugendförderverein Handball für die finanzielle Unterstützung , sowie bei der Grundschule Kenzingen und dem städtischen Kindergarten für die gute Zusammenarbeit!