00006Die Handball-Abteilung möchte sich bei allen Helfern, Sponsoren, Fans, Betreuern, Spielern, Zeitnehmern, Schiedsrichtern, Ordnern, Wischer, Homepage-Gestalter, Hallensprecher, Kassierer,  dem Thekenteam und Trainern, dem Freundes- und Förderkreis, sowie dem Jugendförderverein recht herzlich für die Unterstützung in der vergangen Saison bedanken!

Eine Saison mit vielen Höhen und Tiefen geht zu Ende. Unsere 1.Herrenmannschaft steigt nach vielen beachtlichen Leistungen, mit einem dezimierten Kader über die gesamte Saison, in die Südbadenliga ab. Man erhofft sich im nächsten Jahr mit Trainer Auri eine schlagkräftige Truppe aufzustellen, bei der auch die eigenen Jugendspieler herangezogen werden sollen, welche mit den erfahreneren und älteren Spielern zusammen auf dem Feld agieren werden. Danke, dass ihr in der phasenweise schweren Situation immer weitergemacht und nie aufgegeben habt!

In der zweiten Herrenmannschaft hingegen steht man noch einer heißen Phase bevor, der Relegation um den Aufstieg in die Bezirksklasse steht nach dem Saisonende nichts mehr im Wege. Wir drücken die Daumen und freuen uns, wenn wir die junge Truppe von Trainer Stefan Michelbach mit dem Bus zum Spiel gegen den Zweiten der Kreisklasse Oberrhein begleiten und anfeuern dürfen. Termine werden sobald sie feststehen bekannt gegeben!

Nach dem Abstieg der Damen in die Landesliga konnten sich diese wie erhofft im oberen Tabellendrittel etablieren und mit dem letzten Sieg in heimischer Halle sogar noch die Vizemeisterschaft erreichen. Trotz der Entscheidung in der Landesliga zu bleiben, sind wir stolz auf die Truppe um Trainer Manfred Chaumet und wir sagen „Danke“ für die Hilfsbereitschaft in jeglicher Art und Weise!

Unsere Damen 2 haben in den neuen Trikots ihr Können bewiesen und erzielten einen guten 10. Tabellenplatz. Mit einer beachtlichen Anzahl von teilweise über 20 Spielerinnen wird die Truppe mit viel Spaß von Trainer „Smitty“ trainiert und wir freuen uns besonders, ihn auch nächste Saison wieder als Coach zu sehen.

Im weiblichen Jugendbereich hatte man oft mit einer geringen Spieleranzahl  zu kämpfen. So wurden die Spiele der  A, B und C-Mädels manchmal mit nur 7 Spielerinnen angetreten. Einen sehr erfreulichen Zuwachs gab es dafür in der E-Mädchen Mannschaft. Wir hoffen sehr, die vielen Mädels weiterhin formen zu können, um in ferner Zukunft die großen Lücken in den älteren Jugendmannschaften schließen zu können.

Bei den Jungs hingegen, konnte man in jeder Altersklasse ein Team melden. In der männlichen D-Jugend sogar zwei Truppen. Die D1-Jugend hat vergangenen Sonntag an den Endspielen um die Südbadische Meisterschaft teilgenommen und den 8.Platz erzielt. Aber auch alle anderen Mannschaften konnten ihr Talent zeigen und mit tollen Spielen die Eltern und Zuschauer begeistern.

Für unsere männlichen A- und B-Jugendlichen stehen die Qualifikationsspiele für die Südbadenliga noch bevor und wir Drücken die Daumen! Jungs, ihr schafft das!

Deshalb auch ein großes Danke an alle Jugendtrainer, an die Jugendleitung der SG Kenzingen/Herbolzheim, an alle Eltern für die Fahrten zu den Spielen und Betreuer.

Ohne Euch geht es nicht!!!                                                 

 

Eure Abteilungsleitung