Drucken
talentiadeAm vergangenen Samstag fand der „VR-Tag des Talents“, der vom TB Kenzingen in Kooperation mit der Volksbank Lahr veranstaltet wurde, in der Kenzinger Üsenberghalle statt.
Nachdem drei Mannschaften kurzfristig abgesagt hatten, stellte der TB Kenzingen spontan zwei Mannschaften, so dass das Sportevent mit sechs anstretenden Mannschaften nach kurzer Verzögerung reibungslos verlaufen konnte.

vr_talentiade_2012Die Kinder meisterten die fünf verschiedenen, teilweise sehr anspruchsvollen Koordinationsübungen sehr gut. Auch bei den Spielen zeigten sie ihr Können, sodass Bezirksauswahltrainerin Tatjana Heim als Vertreterin des Handballverbandes einige vielversprechende Talente sichten konnte. Am Ende der Veranstaltung wurden sowohl die Koordinationsübungen, wie auch das individuelle und teamtaktische Verhalten in den Spielformen bewertet. Daraus konnten schließlich die 14 besten Spieler/innen für die nächste Runde nominiert werden. Folgende Kinder dürfen sich über eine Teilnahme an der nächsten Runde auf Bezirksebene freuen: Sascha God, Daniel Stein, Max Mutschler (alle Tus Ringsheim), Felix Vierthale, Leon Pieper (beide SG Waldkirch/Denzlingen), Alina Majcen, Tim Birkle, Florian Senst, Noah Beck, Marius Zander, Tobias Moser (alle TV Herbolzheim), Lukas Emmenecker, Emil Jägle (beide TB Kenzingen) und Manuel Berndt (TSV Alemania Zähringen).

Bilder Talentiade 2012 ...klick aufs Bild

Bei der abschließenden Siegerehrung erhielt jedes Kind einen Sportbeutel, sowie eine Teilnehmerurkunde. Außerdem überreichte Herr Heim, Leiter der Volksbank Kenzingen, der Jugendleitung des TB Kenzingen einen Scheck über 150 Euro.