TBK  Herren 1Ein Déja vu erlebte der TBK beim Auswärtsspiel in Altenheim. Wieder spielte man gut mit, wieder war man in der 50. Spielminute kurz vor dem Ausgleich, aber wieder ging man mit leeren Händen vom Feld.
Den Start in die Partie verschlief man in der Offensive völlig, wodurch die Hausherren in der 8.Minute mit 5:1 in Front lagen. Dann kam die Sieben aus Kenzingen aber besser ins Spiel und konnte durch einen 4:0-Lauf zum 5:5 ausgleichen. Bis zum 7:7 verlief das Spiel dann ausgeglichen, doch kurz vor der Pausensirene musste man dann noch zwei Tore schlucken und mit einem 10:8 in die Kabinen gehen. Nach dem Pausentee blieb das Spiel vom Verlauf her ähnlich wie in Durchgang eins. Die Gastgeber aus Altenheim konnten sich nie richtig absetzen und die Gäste waren nicht in der Lage den Ausgleich zu erzielen, was eventuell noch einmal Kräfte hätte freisetzen können. So gewann am Ende der TuS aus Altenheim ein vom Niveau her mäßiges Spiel mit 24:20.